Startseite
  Über...
  Archiv
  @BOUT M€
  FR!€ND$
  M€N€ HOBBY$
  Mus!c
  $ongt€xt€
  W!TZ€
  G€D!CHT€
  Pl@yb0y
  P!c$ @nd oth€r th!ng$
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/zicke-yvonne

Gratis bloggen bei
myblog.de





MySpace Layouts

MySpace Layouts















Schmetterlinge:

Schmetterlinge im Bauch sind etwas wunderschönes,
sie können kribbeln, gute Laune erzeugen, unheimliche Glücksgefühle bringen,
zu ``Flugzeuge im Bauch“ werden....
Aber etwas können sie nicht
Schmetterlinge können nicht weinen






Loch in meiner Seele:

So schnell sind die letzten Stunden mit dir vergangen,
jeden Augenblick halte ich in meiner Seele gefangen,
ich schaute noch einmal tief in deine Augen,
um jeden Moment in mich aufzusaugen,
nocheinmal deinen Atem spüren
und dich hemmungslos berrühren,
ich spür ein Loch in meiner Seele,
wie zugeschnürt ist meine Kehle,
ob Flucht vor mir oder Sehnsucht nach dir,
ich wünschte mir du wärst jetzt hier





Die große Liebe

Liebe ist groß, Liebe ist klein.
Liebe lässt Menschen oft allein.
Liebe ist dick, Liebe ist dünn.
Liebe ist manchmal wirklich schlimm.
Liebe ist hier, Liebe ist da.
Liebe ist einfach wunderbar.
Liebe ist dunkel, Liebe ist hell.
Liebe vergeht oft viel zu schnell.
Bist du allein so lass mich dich lieben.
Denn dann wird die Liebe immer siegen.
Bist du verlassen so komm zu mir.
Denn hier steht die Liebe vor der Tür





Meine kleine Freiheit:

Mein Freund halt mich fest, doch halt mich nie gefangen.
Mama hab mich lieb und hab manchmal Geduld.
Papa, du darfst von mir nicht zu viel verlangen
ich gehör gern zu euch, doch ein bisschen auch mir.
Meine kleine Freiheit, was wär ich nur ohne sie?
Meine Phantasie und meine Hoffnung- nehmt sie mir nie.
Meine kleine Freiheit die geb ich niemals her, weil mein Leben ohne sie nur halb so lebenswert wär.
Denn dort find ich Ruhe und Kraft und auch Frieden
Ich glaub das geht jedem genauso wie mir.
Ich brauch Eure Hilfe und Eure Liebe,
doch ich fühle manchmal wird mir halt alles zu viel.
Meine kleine Freiheit, was wär ich ohne sie?
Freiheit wie ich sie mein,
die gehört mir allein, niemand kann sie zerstören, solange ich leb.
Jeder hat sie in sich, doch oft merkt er es nicht.
Bis ihn dann eines Tages ein Traum dorthin trägt!
Meine kleine Freiheit, was wär ich ohne sie?
weil ich ohne meine Freiheit, auch meine Hoffnung verlier!!!




Du sagst...

Du sagst, Du liebst den Regen,doch wenn es regnet, schließt du die Fenster!
Du sagst, Du liebst die Vögel,doch Du sperrst sie in Käfige!
Du sagst, Du liebst die Menschen,doch Du verachtest die Schwarzen!
Du sagst, Du liebst die Natur,doch du vergiftest sie selber!
Du sagst, Du liebst die Sonne,doch Du stöhnst, wenn es Dir zu warm ist!
Drum hab ich Angst vor dem Augenblick,indem Du sagst:
ich liebe dich!!




"Ich liebe Dich!"

Ich vermisse Dich!Ich habe Dich geliebt,
Du warst der wichtigste Mensch in meinen Leben.
Ich wollte Dichund sonst nichts.
Durch meine Liebe zu Dir verlor ich fast meine beste Freundin,
doch das war Dir egal.
Du empfandst nichts außer lieb haben für mich,
doch das genügte mir nicht.
Nun ist die Zeit in der ich Dich liebte vorbei,
doch auch mit unserer Freundschaft ist es vorbei.
Du gehst bloß stumm an mir vorbei und beachtest mich nicht,
Du weißt nicht wie weh es mir tut Dich jeden Tag zu sehen,
denn Du bist trotz allem noch ein wichtiger Mensch in meinen Leben.
Bitte glaube mir,ich brauch Dich sehr und will wirklich nicht mehr mehr.
Ich vermisse Dich in meinen Leben!!!



Ein einziges Wort

Ein einziges Wort kann Tränen vertreiben.
Es kann Dir Schwingen geben und Dich schweben lassen.
Es kann Dich hoch in die Lüfte tragenund Dich mit einer Wolke wieder zurück bringen.
Ein einziges Wort kann ein Lächeln in traurige Gesichter zaubern.
Es kann die Sonne an einem bewölkten Himmel scheinen lassen.
Es kann Dir wunderbare Träume verschaffen,die auch tagsüber bestehen.
Ein einziges Wort kann leben retten.
Es kann Süchte und Krankheiten lindern.
Es kann ein gebrochenes Herz heilenund Dir große Freude bereiten.
Ein Wort kann aber auch Tränen fließen lassen,
ein Herz zerbrechen,
Sterne vom Himmel stürzen lassenund den Mond erlöschen ...
Es kann Tod und Zerstörung bewirken.
Es kann Süchte und Krankheiten schüren.
Es kann Deiner Seele Angst machen...
und danach alles wieder heilen
Ein Wort kann manchmal sehr mächtig sein ...
Seine kraft haben wir gespürt.
Denn ein einziges Wort brachte uns beide auseinander ...
aber wird uns ein einziges Wort auch wieder zusammen bringen?



Verrückt nach Dir!

Du bist da, ganz nah.
Ich sehe Dich an und denke:
Du bist mein Traumboy!
Dann blicke ich in Deine Augenund fange an zu träumen ...
Meine Lippen berühren Deine,
ich spüre Deinen Körper ...
doch alles nur ein Traum!!I
ch habe Angst.I
ch weiß nicht, was Du davon hältst.
Mein Herz rast, wenn Du in meiner Nähe bist,
es schreit und verlangt nach Dir!
Verdammt!I
ch will Dir doch nur sagen:
ICH LIEBE DICH !
Doch ich traue mich nicht ...



Nur noch Erinnerungen

Die Gedanken quälen mich...
Ich denke ständig nur an Dich...
Wir waren glücklich uns gehörte die Welt...
Ich dachte nie das die Freundschaft zerfällt...

Die Erinnerung ist alles was mir bleibt...
Eine Erinnerung an die schönste Zeit...
Die Erinnerung ist alles was mir bleibt...
Eine Erinnerung an die schöneste Zeit...

Wenn starke Gefühle auseinander geh´n...
Kann ich das Leben nicht mehr versteh´n...
Waren all die Jahre nur ein Traum...
Nein ich glaub es kaum...

Die Erinnerung ist alles was mir bleibt...
Eine Erinnerung an die schönste Zeit...
Die Erinnerung ist alles was mir bleibt...
Eine Erinnerung an die schönste Zeit...

Werden wir uns einmal wieder seh´n...
Lernen wir das Leben zu versteh´n...
Bleib bei mir und verlass mich nicht...
Ich halt Dich fest, Ich brauche Dich...
Bleib bei mir bitte verlass mich nicht...
Ich halt Dich fest denn ich brauche Dich...

Die Erinnerung ist alles was mir bleibt...
Eine Erinnerung an die schönste Zeit...
Die Erinnerung ist alles was mir bleibt...
Eine Erinnerung an die schönste Zeit...

Nur Erinnerung was mir jetzt noch bleibt!




Verzeihung

Verzeihen...
Ich stehe vor Dir,ganz bleich im Gesicht.
Du sagtest zu mir: "Vergiss mich nicht"
Deine Worte habe ich nur schwer vernommen,Du gehst weg,ich stehe noch ummer da wie benommen.
Langsan laße ich die vergangene Tage Revue passieren,Du gehst mit einer anderen spazieren.
Monatelang hast Du mich belogen,doch zu schnell ist die Zeit verflogen.
Ich sah Dich an mit Tränen im Gesicht,doch Du sagtest Du betrügst mich nicht.
Ich habe Dir geglaubt,doch was ist daraus geworden?Ein Häufchen Elend,ungeschützt und ungeborgen.
Hast Du denn kein schlechtes Gewissen?
Anscheinend nicht,trotzdem werde ich Dich vermissen.
Paar Wochen später,Du sagst verlegen,
ich möge Dir vergeben.
Du stehst vor mir ,ganz bleich im Gesicht...
Ich sage nur"Vergeben?...Tut mir leid,daß kann ich nicht"



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung